13.4. StimmKlangExperimente – Workshop

Fällt leider aus!
Einfach nur mal mit der Stimme spielen? Wild herumexperimentieren? Die strengen Chorregeln von früher für einen Moment vergessen? Und dann doch Teile davon wieder ins gemeinsame Singen integrieren? Lust, mal verschiedene Facetten der Stimme auszu-probieren? Mit anderen zusammen spontan verrückte, träumerische, experimentelle, oder groovige Stücke entstehen lassen? Beim StimmKlangExperimentieren entstehen z.B. bunte Klanglandschaften, oder fremdartige Fantasiesprachen, groovige CircleSongs oder völlig freie Klangstücke. Die Improvisationsspiele reichen von freien Klangspielen, über faszinierende sphärisch-schwebende Zufallsakkorde oder Rhythmusübungen bis hin zu CircleSongs, die sich durch kleine spontan erdachte Patterns zu groovigen Songs aufbauen.

Ob musikalisch vorgebildet oder begeisterter Duschensänger – bei den StimmKlangExperimenten werden die Möglichkeiten des gemeinsamen spontanen Singens erforscht und bringen dabei erstaunliche, befreiende oder ohrwurmartige Musik zum Vorschein. Viel wichtiger als die musikalische Vorbildung ist hier die Lust auf das gemeinsame Musizieren mit Stimme und Körperklängen.

Termin: 13.04.2014, 12-18 Uhr
Kosten: 20€/15€ (erm.)
Leitung: Maria Schüritz (Singer-Songwriterin, Kulturpädagogin)

Reinhören: https://soundcloud.com/kaos-leipzig/sets/stimmklangexperimente

Anmeldung: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41
By | März 31st, 2014|Aktuelles|0 Kommentare

29.3. Werkstatt-Fest zur Interims-Eröffnung

Am 29.3. feiern wir unseren Einzug in die Interimswerkstätten am Kanal 28. Mit Mitmach-
angeboten und Bühnenprogramm der Fachbereiche Medien, Kunst & Handwerk und Theater
& Musik wollen wir euch das Interims-KAOS zeigen und uns in Plagwitz bekannter machen.

Für Familien öffnen die Werkstätten ab 15.30 Uhr mit Mitmachangeboten wie Wasserraketen
bauen, Fotoshooting, Flieger basteln, Klanglabor und Kinderschminken. Im Theatersaal laufen
derweil im KAOS entstandene Filme und im Treppenhaus sind verschiedenste Kunstwerke zu sehen.

Ab 18 Uhr fabuliert die KAOS-Improtheatergruppe über Zwischenmiete und andere Lebenslagen
und Frau Lehmann packt anschließend all die kleinen und großen Geschichten ihrer Welt in ihre
chansonhaften Lieder. Bekannt ist sie dem einen oder anderen vielleicht als Sängerin der Band
Tonotopy; ihr Debüt als Solokünstlerin mit deutschsprachigen Texten gab sie im vergangenen
Sommer zur Open Stage des Seeklang-Festivals. Anschließend wird die Bühne im Theatersaal
unterm Dach für Singer-Songwriter geöffnet.

 

By | März 10th, 2014|Aktuelles|3 Comments

Weltenbummer – Premiere mit Kooperationsprojekt „move it“

Ein Projekt des tanzZenit e.V.: www.tanzzenit.de

 Und diesmal heben wir ab in den Weltraum. Wir begegnen dem kleinen Bewohner des Asteroiden B 612 und werden selbst Weltenbummler – Reisende von Mensch zu Mensch, von Charakter zu Charakter und von Situation zu Situation. Wir werden auch Suchende – nach dem Sinn der Dinge und wohin die Reise gehen soll. Bis wir schließlich etwas sehr wichtiges finden … wahre Freundschaft.

Weltenbummler ist die dritte und vorerst letzte Produktion innerhalb des mehrjährigen Projekts move it des tanzZenit e.V. Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler aus vier verschiedenen Schultypen sind daran beteiligt. Behinderte und nichtbehinderte Jugendliche, Förderschüler, Gymnasiasten, Mittel- und Berufsschüler begegnen sich. Sie werden von professionellen Tänzerinnen, einem Theaterpädagogen, einer Schauspielerin, einer Sängerin, einer Modedesignerin, einem Graphiker und einer Medienpädagogin angeleitet und unterstützt. Das Projekt move it umfasst Kurse in Tanz, Schauspiel, Gesang, Graphik- und Printgestaltung, Kostümbildnerei, Videodokumentation und Medien. Gefördert wird das Projekt vom Europäischen Sozialfond als Gewinner einer Ausschreibung des Sächsischen Kultusministeriums. KAOS ist für die Mediengruppe zuständig.

Premiere am 16.3., 18 Uhr, Theaterfabrik Sachsen
Weitere Vorstellung: 17.3., 10 Uhr

By | März 6th, 2014|Aktuelles|0 Kommentare

KlangImpulse – Jeder kann Musizieren am 23.3.

Workshop für musikalische Improvisation am 23.03.2014, 12-18 Uhr

ACHTUNG: Ab sofort finden alle Veranstaltungen der Kulturwerkstatt KAOS am Kanal 28 statt!

Was ist Musik? Musik ist Klang. Musik ist Geräusch. Musik ist Ausdruck. Musik ist eine gemeinsame Reise. Musik steckt in jedem von uns! Und wie der Künstler Joseph Beuys es vielleicht gesagt hätte: „Jeder Mensch ist ein Musiker.“ Denn Musik ist viel mehr als das alleinige Festhalten an Noten, viel mehr als die Wiederholung des immer Gleichen, viel mehr als die Einteilung in musikalische und unmusikalische Menschen. KlangImpulse möchte gemeinsam mit allen TeilnehmerInnen eine neue Art des musikalischen Improvisierens experimentell erkunden und umsetzen. Das Zusammenspiel wird durch einfache Spielregeln ermöglicht und unterstützt. Gespielt wird auf allem, womit man Klänge oder interessante Geräusche erzeugen kann. Dies umfasst alles von alltäglichen Gegenständen wie leeren Plastikflaschen über Trommeln bis zu bekannten Instrumenten, wie Geige oder Flöte.

Der Workshop richtet sich somit an alle, die in irgendeiner Weise musikinteressiert sind – also sowohl an Profi- oder Hobbymusiker als auch ausdrücklich an jene, die sich für unmusikalisch halten. Teilnahmevoraussetzungen sind einzig die Neugier und die Bereitschaft, sich dieser Art des gemeinsamen Musizierens zu öffnen und sich auf das unmittelbare Geschehen und seine Mitspieler einzulassen. Eigene Instrumente können selbstverständlich zum Workshop mitgebracht werden. Ebenso sind eigene Spielideen herzlich willkommen und können mit der Gruppe gemeinsam getestet und erfahren werden.

Termin: 23.03.2014, 12-18 Uhr
Leitung: Jonathan Walther (Schlagzeuger, tätig als Musiktherapeut), Dresden
Maria Schüritz (Singer-Songwriterin, Kulturpädagogin), Leipzig
Kosten: 20/15 Euro
Anmeldung: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41

By | März 4th, 2014|Aktuelles|0 Kommentare