Schmieden in Kunst und Experimente und „Werkstatt drin&draussen“

Es wird Frühjahr und es macht wieder mehr Spass, draußen zu sein. Die Jungs von „Kunst und Experimente“ hatten sichtlich Spass dabei, auf glühendes Eisen einzuschlagen. Ob am Ende wie geplant, Messer draus werden oder nur verbogener Schrott ist noch offen. Krach machen, Feuer machen, mit Wasser matschen und das alles in der hoffentlich demnächst erblühenden Natur, dass geht sehr gut in der Wasserstraße. Für alle, die die verschiedenen Möglichkeiten bei KAOS ausprobieren wollen, gibt es als neues Kursangebot das „Kunst-Karussel“ mit Sophie Uchmann. Dort sind dann auch nicht nur Jungs. Am besten mal schnuppern kommen.

By | März 23rd, 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Erfolgreiche Premiere und ein großes Dankeschön

Vergangenen Mittwoch konnte das Publikum die Premiere von „Tote Hunde“ im Theatersaal erleben. Die Theater Teens unter der Leitung von Nina Ronneburg begeisterten mit grotesk-absurdem Humor und schauspielerischem Können.

Im Anschluss freute sich Projektleiter Jochen Janus stellvertretend für das gesamte Team der Kulturwerkstatt über eine Spende von Dr. Arne Kolbmüller. Seit den 1990er Jahren unterstützt der Leipziger Bauingenieur die Arbeit bei KAOS. Er beglückwünsche die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler zu ihrer Leistung und würdigte die Theaterarbeit als Schule fürs Leben. Wir sagen Danke für die große Unterstützung.

By | März 21st, 2017|Aktuelles|0 Kommentare

15.3.2017: Tote Hunde und Spende im Theatersaal

Morgen um 18:30 zeigen die TheaterTeens „Tote Hunde“ im Theatersaal in der Wasserstraße 18. Heiner Schnitzlers Stück handelt von den Dramen des Alltags, die uns manchmal an der Ampelkreuzung überraschen. Sieben Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren erarbeiteten in den letzten Monaten gemeinsam mit Nina Ronneburg eine eigene Interpretation des Stücks. Eintritt ist frei!

Dr. Arne Kolbmüller vergangenes Jahr in der Kulturwerkstatt KAOS.

Im Anschluss an die Aufführung möchte der Leipziger Bauunternehmer Dr. Arne Kolbmüller (ICL Ingenieur Consult Dr.-Ing. A. Kolbmüller GmbH) eine Spende an die Kulturwerkstatt KAOS übergeben. Seit Ende der 1990er Jahre unterstützt Dr. Kolbmüller die Kulturwerkstatt KAOS. Im vergangenen Jahr betonte er erneut den hohen Wert der kulturpädagogischen Arbeit die in dem Kinder- und Jugendkulturzentrum geleistet wird. Auch am Ergebnis des damaligen Ferienprojektes „Wir machen einen Stummfilm“ könne man sehen, dass in jedem und jeder Talente schlummern. Bei KAOS würden diese Talente nicht nur entdeckt, sondern auf vielfältige Weise gefördert, und somit die geistige und schöpferische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen angeregt. Dies eröffne für alle Teilnehmer neue Perspektiven und führe möglicherweise bis hin zur späteren
Berufswahl.

By | März 14th, 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Kunst-Karussell – NEUER Kurs NEUE Werkstatt

In unserer neuen Werkstatt Drin & Draussen haben wir noch freie Plätze in unserem Kurs Kunst-Karussell

By | März 8th, 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Noch freie Plätze für Entdeckungsreise in die Welt der Berufe

ESF_hoch

Ab 4. März lernen wir interessante Leute und ihre Berufe kennen. Jede Woche bekommen wir Besuch und wollen erkunden, ausprobieren und machen. Wie dreht man einen Film, wie baut man ein Haus, welche Muskeln brauchen wir um auf Bäume zu klettern und welches Stoffgemisch knallt am lautesten? Das und vieles mehr gilt es zu entdecken.

Wer Lust hat, dabei zu sein, meldet sich bei Friederike Blum – f.blum[at]kaos-leipzig.de

Teilnehmen können alle ab 11 Jahren, die Teilnahme ist kostenlos. Wichtig ist, dass ihr im ESF-Fördergebiet Leipziger Westen wohnt.

Wir treffen uns immer samstags von 10-13 Uhr, außer in den Ferien und an verlängerten Wochenenden. Der Kurs dauert bis zum 24.6.2017.seite2 (1)

 

 

By | Februar 6th, 2017|Aktuelles, Wochenendakademie|0 Kommentare

Winterferienpass 2017

Schal oder Tasche?, Zeit: Mo / Di,  13./ 14.02.17, je  10-16 Uhr

Filmen mit dem Smartphone – Tipps und Tricks, Zeit: zweitägig,  Mi / Do  15./ 16.2.17 je 10- 15 Uhr

Eisobjekte, Zeit:  dreitägig, Di-Do,   14./ 15./16.02.17  und   Di –Do,   21/22./ 23.02.17, 10.00-14.30

Textile Experimente, Zeit: Mo / Di,  20./ 21.02.17, je  10-16 Uhr

Genaue Angaben siehe auch unter Ferien…und Öffnen des Plakates! Plakat.Winterferienpass2017

By | Januar 25th, 2017|Aktuelles, Ferien bei KAOS|0 Kommentare

Neue Werkstattangebote in der Kulturwerkstatt

Ab Januar gibt es in der Wasserstraße zwei neue Angebote für alle die gern bauen, basteln, zeichnen, malen. Die das Theater mögen, aber vielleicht lieber das Bühnenbild gestalten wollen, als selbst auf der Bühne zu stehen. Unsere neue Werkstatt „Drin und Draußen“ verbindet das Arbeiten mit verschiedenen Werkzeugen mit dem Aufenthalt an unserem wunderschönen See. Das „KunstKarussell“ ermöglicht das Gestalten mit ganz vielen verschiedenen Techniken,“Objekt und Raum“ erschließt die Welt des plastischen Arbeitens vom Modell bis zum Bühnenbild. Sophie Uchman und Dominique Bräuer, die beiden Kursleiterinnen, freuen sich auf euch: Kontakt: s.uchman@kaos-leipzig.de oder 0341-4803841

By | Dezember 19th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Projekt KAOS-Wochenendakademie steht in den Startlöchern

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2017 mit unserem Projektvorhaben KAOS-Wochenendakademie starten können. Gefördert wird das Angebot von der Europäischen Union aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF). Das Projekt wird im Rahmen des gebietsbezogenen Handlungskonzeptes „Leipziger Westen“realisiert.

Das Projekt richtet sich an Kinder der Klassenstufe 5/6 die Fördergebiet Leipziger Westen wohnen. Wir wollen uns ab März zum regelmäßigen Kurs am Samstagsvormittagen über ein Schulhalbjahr hinweg (nicht in den Ferien und an verlängerten Wochenenden) treffen. In den Veranstaltungen lernen die Kinder ganz unterschiedliche Erwachsene kennen, die ihnen mit Begeisterung in Form von Gesprächen und praktischen Angeboten Einblick in ihren Werdegang und berufliche Tätigkeit bieten. So werden vielfältige Perspektiven und Chancen aufgezeigt.

Zudem können die Kinder das Projekt selbst mitgestalten, denn sie lernen, wie sie mit Hilfe von Tabletcomputern multimedial über alles, was während den Veranstaltungen passiert, berichten.

Wer Interesse hat, dabei zu sein, meldet sich bitte bei der Projektleiterin Friederike Blum (f.blum[at]kaos-leipzig.de).

Aufgrund der Förderung ist die Teilnahme komplett kostenlos!

Gesucht werden außerdem Erwachsene, die Lust haben, als ehrenamtliche/r Dozent/in den Kindern von sich und Ihrem Beruf zu erzählen und spannende Dinge zu erleben. Auch hier freuen wir uns bei vorhandenem Interesse über eine Nachricht an die oben genannte Mail-Adresse.

By | Dezember 19th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Ausstellung KINDER-ATELIER „Heimat für dich und für mich“

Am 2.12 wurde die Ausstellung des KINDER-ATELIERs in der Kulturwerkstatt eröffnet. Kurskinder hatten gemeinsam mit Kindern aus Flüchtlingsunterkünften Bilder zum Thema gemalt gezeichnet und gedruckt. Das vom Kulturamt der Stadt Leipzig gefördert Projekt ermöglichte das gemeinsame Tun und den Austausch zwischen den Kindern und Jugendlichen mit ganz verschiedener Herkunft. Zugleich bereitet die Ausstellung den Wechsel des des Standortes des KINDER-ATELIERs in die Wasserstraße vor. Als Werkstatt „drin und draußen“ werden ab Januar zwei junge Kolleginnen das Angebot der Wasserstraße erweitern.

By | Dezember 12th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Seit September läuft die Filmsprachwerkstatt

Seit September kommen junge Migrantinen und und Migranten, die Schüler der DAZ-Klasse der Nachbarschaftsschule sind immer Mittwochs in die Kulturwerkstatt KAOS. Mit Anleitung und Unterstützung von erfahrenen MedienpädagogInnen beschäftigen sie sich mit dem Medium Film. Über die Arbeit im Team und die Auseinandersetzung mit dem Medium Film verbessern sie so ihre Kenntnisse und Fähigkeiten der deutschen Sprache. Die Kultur- und Medienpädagogin Angela Altendorfer hat das Konzept entwickelt. Gefördert wird das Projekt von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) für ein Schuljahr.

By | November 16th, 2016|Filmsprachwerkstatt|0 Kommentare