Werkstatt-Rundgang am 24.6. | KAOS-Kultursommer – Alles Familie!

Eröffnung KAOS-Kultursommer – Alles Familie!

 

Zum Auftakt des 9. KAOS-Kultursommers – diesmal unter dem Titel „Alles Familie!“ – öffnet die Kulturwerkstatt KAOS am 24.06. wieder ihre Türen, um die außergewöhnlichen, bezaubernden und wundersamen Kreativitäten der Kleinen, Mittelgroßen und Großen Kursteilnehmer zu zeigen. Ab 14 Uhr wird der jährliche Werkstatt-Rundgang im Kulturzentrum am Ulrichsteich in Alt-Lindenau gefeiert – mit

  • „Prinzessin Popelkopf“ frei nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Marc-Uwe Kling mit der Figuren- & MaskenTheater-Gruppe
  • TheaterSpielen mit den TheaterStrolchen
  • Installationen, Malerei, Grafik, Fotografie aus dem Kunstbereich, der Medienwerkstatt und der Werkstatt Drin & Draußen
  • dem Leipzig-Filmprojekt der Filmtruppe
  • und den beliebten technisch-physikalischen Überraschungsexperimenten von Kunst & Experimente.

Der aus dem Kongo stammende Musiker Dolus Mutombo (www.facebook.com/DolusMutombo) taucht das Fest mit seiner Band Bena Kwetu in Feel-Good-Vibes. Außerdem gibt es kaotische Mitmachangebote und die weiteren im Haus ansässigen Projekte stellen sich vor.

Und dann wird noch ein erster Geburtstag gefeiert: Ein Jahr lang gibt es nun die Werkstatt Drin & Draußen, die in den vergangenen Monaten bereits Projekte mit DaZ-Klassen, ein Bühnenbild zum Transgender-Theaterstück „Nie wieder schön“ einen Kunst-politischer Workshop und Installationen im Gelände und einiges mehr realisiert hat.

Das Werkstatt-Fest findet im Rahmen des 9. KAOS-Kultursommers – Alles Familie! statt, der vom Kulturamt der Stadt Leipzig und der Leipzigstiftung gefördert wird.

24.06.2017, 14-18 Uhr  |  Entritt frei!  |  Für das leibliche Wohl zum kleinen Preis ist gesorgt.

Weitere Infos zum KAOS-Kultursommer: www.kaos-kultursommer.de

By | Mai 23rd, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Ein Jahr Werkstatt Drin & Draußen!

DaZ-Klassen, Transgender-Theaterstück, Kunst-politischer Workshop und Installationen

Vor einem Jahr startete die Kulturwerkstatt KAOS ein neues Projekt: Die Werkstatt Drin & Draußen, deren Fokus verstärkt auf der Arbeit im einmaligen parkähnlichen Außengelände der Wasserstraße 18 liegt. Dieser bietet neben den verschiedenen Werkstätten einen tollen Ort zum Inspirieren, kreativ Arbeiten und Sich-Künstlerisch-Ausprobieren. Dabei werden verschiedene Techniken und crossmediale gestalterische Möglichkeiten genutzt. Die Künstlerinnen Sophie Uchman und Dominique Bräuer haben seitdem eine Vielzahl an Kursen, Ferienangeboten und Projekten mit DaZ-Klassen realisiert. Zeit für einen Rückblick auf dieses bunte und abwechslungsreiche Jahr:

Integration durch Kreativsein – DaZ-Klassen
Das DaZ-Klassen-Projekt geht nun schon ins zweite Jahr! Schüler zweier Klassen der Adlerschule, Außenstelle Uhlandstraße beschäftigen sich hier wöchentlich mit kreativen Techniken und Medien. So wurden bisher beispielsweise Seilbahnen und Holzboote gebaut (und auf dem Ulrichsteich fahren gelassen), Porträts gemalt, Salzteig hergestellt, Jahreszeiten und Alphabet einbezogen. Die Lehrerinnen betonen immer wieder, wie wichtig das Üben motorischer Bewegungen für einige der Schüler ist und, dass diese sich mit dem Angebot sehr wohl fühlen. Die Kursgebühren wurden im ersten Halbjahr von der LINKEN gespendet, im zweiten Halbjahr 2017 über den Verfügungsfonds Leipziger Westen finanziert.

Jugendtheater und Kunst – Bühneninstallation „Nie wieder schön“
Der Slam-Poet Nils Matzka (Poetry Slam Stadtmeister 2015) schrieb extra für die Nachwuchsschauspieler der Kulturwerkstatt KAOS das Stück „Nie wieder schön“ über Transgender, Geschlechterrollen und die Suche nach der eigenen Identität. Für diese Inszenierung wurde mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Werkstatt Drin & Draußen ein eigenes Bühnenbild entwickelt und umgesetzt. Der Workshop umfasste den künstlerischen Entwurf bis hin zur Umsetzung sowie die Betreuung der Aufführungen. Für die meisten Teilnehmer war dies eine neue Erfahrung, die durch die sehr gut besuchten Aufführungen und Presseberichte einen sehr positiven, bestärkenden Abschluss fand. „Ich habe noch nie über so einen langen Zeitraum kontinuierlich an einer Sache gearbeitet“, so das zufriedene Fazit einer Teilnehmerin.

Ich bin Mensch! Wo darf ich sein? – Kunst-politischer Workshop
Am 9.3.2018 begann ein kunst-politischer Workshop für Jugendliche zum Thema „Ich bin Mensch, wo darf ich sein“. Vier Monate wird künstlerisch zu dieser aktuellen Frage gearbeitet. Kreative und künstlerische „Räume“ werden als Installationen auf dem Außengelände der Wasserstraße 18 entstehen und in einer feierlichen Vernissage zum Werkstatt-Rundgang am 24.06. eröffnet. Dank der Förderung durch das Kulturamt ist der Workshop für Jugendliche von 12-16 Jahre kostenlos.

Kreativausflug zum Geburtstag – Kindergeburtstag kurz
Der Kindergeburtstag kurz ist eine erfrischende Ergänzung zu den beliebten Kindergeburtstagsfeiern mit Kreativangebot in der Kulturwerkstatt KAOS. Einen Kreativausflug ohne Raumanmietung gibt es in der Werkstatt Drin & Draußen zu folgenden Themen:

  • Linolschnitt (ab 8 Jahren, max. 8 Kinder)
  • Superhelden-Comic (ab 8 Jahren, max. 8 Kinder)
  • Kindergeburtstag of Rock (ab 8 Jahren, max.8 Kinder)
  • Papierwerkstatt (ab 5 Jahren, max. 8 Kinder)
  • Piratenboote bauen (ab 8 Jahren, max. 8 Kinder)

Mehr Infos dazu stehen auf der Seite Kindergeburtstag kurz.

Kurse, Ferienprojekte, Schul- & Hortangebote
Neben individuell angepassten Schul- und Hortangeboten, probiert die Werkstatt Drin & Draußen immer wieder Neue Themen und Techniken in Ferienangeboten und Kursen aus. Wer regelmäßig die Vielfalt der Kunst von Zeichnen bis Festschrauben kennenlernen möchte, der kann im Eltern-Kind-Kurs „Kreativ zu zweit“ oder im Bau- und Werkstattkurs „Hammer Dudes“, im Kunst-Karussell oder im gemeinsamen Kunst- und Theaterkurs Masken- und Figurentheater kostenlos schnuppern kommen.

Was kommt?
Erste Installationen im Stadtgarten Lindenau und im Gebäude sind bereits zu sehen, in diesem Jahr sollen die Outdoor-Werkstatt etabliert werden, um das Außengelände noch intensiver einzubeziehen.

By | April 12th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Workshop StimmKlangExperimente am 13.05.

Songs und Klanggebilde mit Stimme, Sprache Bodypercussion

Am 13.05.18, 11-16 Uhr geht es in der Workshopreihe KlangImpulse um das Experimentieren mit der Stimme und dem Körper. StimmKlangExperimente probiert aus, was mit Sprache, Gesang und all den Geräuschen, die man mit dem Mund oder mit Bodypercussion erzeugen kann, möglich ist. Spontane Ideen werden zu intuitivem Klangtheater, groovenden CircleSongs, witzigen Duetten oder sphärischen Klanggebilden. Egal ob vermeintlich unmusikalisch oder regelmäßig Singender – es wird gemeinsam unkompliziert ausprobiert und experimentiert. Viel wichtiger als musikalische Vorkenntnisse ist die Neugier auf Musik im weiteren Sinne und darauf, gemeinsam zu Experimentieren.

Termin: 13.05.2018, 11-16 Uhr
Leitung: Maria Schüritz
Kosten: 20/15 Euro
Ort: Kulturwerkstatt KAOS, Wasserstraße 18, 04177 Leipzig
Anmeldung: m.schueritz@kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41

 

By | März 30th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

11.03. KlangImpulse: Unordnung & Struktur – Rhythmus

Was für eine Rolle spielen eigentlich Unordnung und Struktur in der Musik? Dieser und weiterer Fragen widmet sich die Workshopreihe „KlangImpulse – Jeder kann musizieren“ am 11.3. in der Kulturwerkstatt KAOS. 12-16 Uhr wird mit einfachen Spielregeln das Thema Rhythmus untersucht, was mit und ohne Grundschlag oder Metrum musikalisch Interessantes passieren kann. Heraus kommen bei diesem oft sehr amüsanten Prozess z.B. groovige, experimentelle, ruhige, lebendige, laute oder auch leise Klanggebilde. Vorkenntnisse sind nicht nötig! Viel wichtiger als die Menge der musikalischen Vorkenntnisse, ist Lust auf das gemeinsame Musizieren und Experimentieren mit den anderen Workshopteilnehmern.

Termin: 11.03., 12-16 Uhr
Leitung: Maria Schüritz (Musikerin & Kulturpädagogin) & Jonathan Walther (Musiker & Musiktherapeut)
Kosten: 20/15 (erm.) €
Alter: Ab 16 Jahre
Anmeldung bis 08.03.: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41

By | Februar 20th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Rechnerspende! Danke an die GISA GmbH

Manchmal passiert Fabelhaftes: Die GISA GmbH hat uns Laptops und PCs gespendet, sodass wir unsere veralteten Geräte aussortieren und nun deutlich besser arbeiten können. Eine feine Sache vor allem für Büroabläufe, unsere Medienprojekte und selbstständige Aufgaben von Praktikanten/Bufdis. Mit Fördermitteln ist die technische Erneuerung nur teilweise möglich, sodass solche Spenden wirklich fantastisch sind. Tausend Dank vom gesamten Team!
 
Die GISA bietet Prozess- und IT-Beratung, führt über die Entwicklung und Implementierung von IT-Lösungen, bis hin zum Outsourcing kompletter Geschäftsprozesse und IT-Infrastrukturen.
Mehr darüber: www.gisa.de
By | Februar 19th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

LOVE LETTERS

Das Theaterstück LOVE LETTERS wird noch zweimal aufgeführt!!!

Sonnabend, den 17. Februar 2018 um 19:30

Sonntags-Matinee  18. Februar 2018 um 11:00

Karten an der Abendkasse oder Reservierungen via Mail: f.blum@kaos-leipzig.de

Preis 12 € (8 € erm.)

By | Februar 15th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Ich bin Mensch, wo kann ich sein?

Am 9.3.2018 von 16-18 Uhr beginnt ein neuer kunst-politischer Workshop in der Kulturwerkstatt KAOS (Projekt Werkstatt Drin & Draussen, EG links) für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Wir setzen uns künstlerisch mit dieser aktuellen Frage über 4 Monate auseinander und werden im Außengelände der Wasserstraße 18 „Räume“ installieren und im Sommer zum Werkstatt-Rundgang die Ausstellung feierlich eröffnen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bis 6.3.2018 unter d.braeuer@kaos-leipzig.de oder 0341 / 4803841

 

 

 

Mehr Infos und die Workshop-Termine findet ihr hier:

Ich bin Mensch, wo kann ich sein?

By | Januar 25th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Freie Plätze für die dritte Runde der KAOS-Wochenendakademie

Die zweite Runde der KAOS-Wochenendakademie feiert Ende Januar ihren Abschluss. Auch in den letzten Wochen gab es viel zu erleben. So schaute Kay der Apotheker bei uns vorbei, wir waren bei der Feuerwehr und machten Musik mit Maria Schüritz. Anfang des Jahres besuchten wir das Alloheim an der Weißen Elster und heute konnten wir mit Cutter Tobi hinter die Kulissen des mdr schauen. Danke an alle Gäste!

Am 24. Februar startet die dritte Runde unserer Projektes. Wer zwischen 11 und 14 Jahren alt ist und im Leipziger Westen wohnt, kann sich bei Friederike Blum anmelden. Dazu schreibt ihr am besten eine Mail an f.blum(at)kaos-leipzig.de. Die Teilnahme ist übrigens kostenlos.

By | Januar 13th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Silvester-Premiere ausverkauft!

Wir freuen uns auf alle Gäste, die am Silvesterabend 2017 ab 18:30 (Einlass) dabei sind.

Für alle, die A.R. Gurneys „Love Letters“ morgen nicht sehen können, aber nicht verpassen wollen, gibt es eine Zusatzvorstellung im neuen Jahr:
Am 06.01.2018 um 19:30. Karten für 12€ (erm.8€) gibt es via tanz-theater-musik[at]kaos-leipzig.de oder an der Abendkasse.

By | Dezember 30th, 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Zusatzvorstellung LOVE LETTERS am 6.1.

Nach der Silvester-Theateraufführung gibt es noch eine Zusatzvorstellung von LOVE LETTERS! Mit A.R. Gurneys Stück eröffnen die Sommertheater-Darsteller Lisa Wilfert und Christian Strobl das neue Theaterjahr in der Kulturwerkstatt KAOS.

Die Tragikomödie „Love Letters“ ist als szenische Lesung konzipiert und erzählt – basierend auf einem lebenslangen Briefwechsel – die ungewöhnliche und bezaubernde Geschichte der Liebesfreundschaft zwischen Melissa und Andy, die zwei ganze Lebensbiografien umfasst: Schule, Studium, sexuelle Erfahrungen, Familie, Ängste, Zukunftspläne, Selbstfindung und Lebenskrisen, Alter und Tod.

Es spielen: Lisa Wilfert und Christian Strobl
Leitung: Isabella Hertel-Niemann
Termin: 6.1., 19.30 Uhr

Karten: 12/8 €
Karten gibt es an der Abendkasse oder unter tanz-theater-musik (at) kaos-leipzig.de

By | Dezember 23rd, 2017|Aktuelles|0 Kommentare