Am 31.12., öffnet die Kulturwerkstatt KAOS ihre Pforten für eine Silvester-Theateraufführung. Mit A.R. Gurneys „Love Letters“ läuten die Sommertheater-Darsteller Lisa Wilfert und Christian Strobl den Jahreswechsel ein.

Die Tragikomödie „Love Letters“ ist als szenische Lesung konzipiert und erzählt – basierend auf einem lebenslangen Briefwechsel – die ungewöhnliche und bezaubernde Geschichte der Liebesfreundschaft zwischen Melissa und Andy, die zwei ganze Lebensbiografien umfasst: Schule, Studium, sexuelle Erfahrungen, Familie, Ängste, Zukunftspläne, Selbstfindung und Lebenskrisen, Alter und Tod.

KAOS knüpft mit dieser Silvester-Premiere an die restlos ausverkaufte Vorstellung von „Der Bär“ von A. Tschechow zum Jahreswechsel 2015/2016 an und freut auf ein theaterinteressiertes Publikum, das den Auftakt des Jahreswechsels in einer besinnlichen Atmosphäre begehen möchte.

Karten für 40€ (zzgl. VVK-Gebühr) ab jetzt bei Culton Ticket im Petersteinweg. Im Preis enthalten sind ein Cocktail und ein kleines Buffet.

Einlass 18:30
Spielbeginn 19:30