Projektbeschreibung

Zum inzwischen zehnten Mal gibt es in der Kulturwerkstatt KAOS (Leipzig) den Workshop „KlangImpulse – Jeder kann musizieren“. Am 10.12.2017 widmet sich dieser auf spielerische Weise dem Thema Rhythmus. Mithilfe von kleinen Spielregeln wird ausprobiert, was mit und ohne Grundschlag oder Metrum musikalisch interessantes passieren kann. Heraus kommen bei diesem oft sehr amüsanten Prozess z.B. groovige, experimentelle, ruhige, lebendige, laute oder auch leise Klanggebilde. Vorkenntnisse sind nicht nötig! Viel wichtiger als die Menge der musikalischen Vorkenntnisse, ist Lust auf das gemeinsame Musizieren und Experimentieren mit den anderen Workshopteilnehmern.
Die Reihe KlangImpulse lädt seit dem Sommer 2013 Musikinteressierte zum Experimentieren mit Musik und Klang in die Kulturwerkstatt KAOS ein. Teilnehmen kann jeder, unabhängig von seinen bisherigen musikalischen Erfahrungen. Jonathan Walther und Maria Schüritz geben Improvisationsspiele in die Runde, die manchmal von den Teilnehmern spontan weiterentwickelt werden. Mit Instrumenten und Klangerzeugern entstehen so Klanglandschaften, Rhythmusteppiche und Musikstücke verschiedenster Couleur. Neben dem unkonventionellen Kennenlernen und Ausprobieren von Instrumenten sind auch die Impulse der anderen Workshopteilnehmer immer wieder eine unersetzbare Inspirationsquelle. Eigene Instrumente können mitgebracht werden.

Termin: 10.12., 12-16 Uhr

Leitung: Maria Schüritz (Musikerin & Kulturpädagogin) & Jonathan Walther (Musiker & Musiktherapeut)
Kosten: 20/15 (erm.) €
Alter: Ab 16 Jahre
Anmeldung: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41
Kulturwerkstatt KAOS, Wasserstr. 18, 04177 Leipzig