„Wir haben Bock auf die Besorgten“, erzählt Lisa Wilfert im Gespräch mit Volly Tanner. Lest hier das ganze Interview im FRIZZ-Magazin.

NIE WIEDER SCHÖN ist das erste Bühnenstück des Leipziger Slam-Poeten Nils Matzka, geschrieben für den KAOS-Kultursommer. Premiere feiert die Uraufführung am Freitag, d. 23. Juni, weitere Vorstellungen am 24. und 25 Juni, sowie zum KAOS-Theaterfest am 19. August.

NIE WIEDER SCHÖN ist viele Stücke: Sci-Fi-Tragikomödie, absurdes Theater, Familiendrama. Vor allem ist es aber ein Stück über die Diktatur der schönen Oberfläche, über die Macht gesellschaftlicher Systeme über den Körper des Einzelnen.

Nach der erfolgreichen Sommertheater-Inszenierung ACHT FRAUEN ist dies die zweite Regiearbeit von Lisa Wilfert für den KAOS-Kultursommer. Sie bringt das erste Stück des Leipziger Schriftstellers und Slam-Poeten Nils Matzka auf die Bühne. Komplettiert wird die Aufführung mit einer multimedialen Bühneninstallation die unter der Anleitung von Sophie Uchman in Workshops mit Jugendlichen entsteht.

Premiere: 23.06.2017, 20 Uhr
Weitere Aufführungen: 24. und 25.06.2017 (jeweils 20 Uhr) und Vorstellung zum Theaterfest am 19.08.2017 (18 Uhr).
Es spielen: Sandra Eckardt, Sonia Glade, Leo Ansgar Notrott, Jendrik Odenwäller, Lena Perleth, Armin Schlegel & Christian Strobel.
Inszenierung: Lisa Wilfert
Regieassistenz: Lisa Neinaß
Technische Leitung: Christian Mendel
Technikassistenz: Jules-Elias Hertel, Joseph Naumann
Kostümbild: Tara Schmaderer
Maskenbild: Sophie-Marie Hertel
Bühneninstallationen: entstanden unter der Anleitung von Sophie Uchman
Musik: Sebastian Starke (YANUS Music)

Hier geht es zum VVK
VVK: 7€ / 5€ ermäßigt
AK: 9€ / 6€ ermäßigt

Theaternacht
VVK: 17€/ 12€ ermäßigt
Abendkasse: 20€/ 15€ ermäßigt

Karten gibt es online bei Lunabe, oder in den VVK-Stellen Culton Tickets und Musikalienhandlung M. Oelsner.